22.10.2014 11:34 - Über uns - Impressum & Kontakt - succidia AG
Probenvorbereitung HPLC GC

Probenvorbereitung HPLC GC

Spatel waren gestern – heute ist QUANTOS

Der erste Schritt in der Probenvorbereitung von Analysenmethoden wie z.B. HPLC ist das präzise und richtige Einwägen von teilweise hochwirksamen bzw. gesundheitsgefährdenden Substanzen mit dem Spatel von Hand. Eine große Herausforderung: Der Laborant soll kleinste Mengen ohne Verschütten in das Wägegefäß füllen und korrekt einwägen. Hinzu kommt die Kontaminationsgefahr, verursacht durch die Bildung von Aerosolen beim wiederholten Öffnen des Vorratsbehälters.

Das Einwägen mit dem Spatel ist ein langsamer, unsicherer und teurer Prozess – QUANTOS revolutioniert jetzt Ihr Labor.

Warum QUANTOS?

Überall dort, wo kleine Mengen giftiger und/oder sehr teurer Pulver eingewogen werden müssen, zeigt QUANTOS seine Überlegenheit gegenüber dem manuellen Dosieren. QUANTOS dosiert die Proben präziser, mit weniger Substanzverlust durch Überdosieren und garantiert mehr Sicherheit für das Produkt (Vermeidung von Kreuzkontaminationen) und die Anwender (kein Vergiftungsrisiko).

Analytische Methoden und Standardpräparation

Ideal ist es in der Probenvorbereitung der verschiedensten analytischen Methoden wie z.B. HPLC und GC-MS, wenn es auf Reinheit, Konzentration und Zusammensetzung der zu untersuchenden Substanzen ankommt. Diese Methoden implizieren den Einsatz von bekannten Referenz-Substanzen als Standard, um bei der Auswertung rückführbare Ergebnisse zu erzielen. Die Addition der Standards zu den Proben muss mit höchster Präzision erfolgen. Und genau hier bringt QUANTOS den größten Nutzen.

Abfüllen toxischer, teurer Substanzen

Überall dort, wo hochtoxische oder sehr teure Substanzen in kleinen Mengen abgefüllt werden müssen, kann QUANTOS wertvolle Dienste leisten. Hochgradig toxische Pulver dürfen nur im Isolator, der Glovebox abgefüllt werden. Beim Arbeiten im Isolator ist manuelles Abwiegen von Pulvern im mg-Bereich nur schwer und mit sehr großem Zeitaufwand zu realisieren. QUANTOS ermöglicht dies mit deutlich größerer Präzision und Wiederholbarkeit. Bei teureren und toxischen Substanzen spielt die Dokumentation der Dosierprozesse eine große Rolle: QUANTOS dokumentiert alle Dosierungen und die verbleibende Restmenge – lückenlos und nachvollziehbar.

Die Lösung mit QUANTOS

Die benötigten Referenzsubstanzen werden einmalig in den Dosierkopf mit QUANTOS eingewogen und stehen damit jederzeit für die Präparation der Standards zur Verfügung. Für die Standardpräparation wird der benötigte, mit Referenzsubstanz gefüllte Dosierkopf in das QUANTOS Dosiersystem eingesetzt. Das Zielgefäß (Messkolben oder Vial) wird direkt unter dem Dosierkopf positioniert. Die automatische Dosierung des Referenzmaterials wird über das Touchscreen Display nach Eingabe des Zielgewichtes ausgelöst. Mit QUANTOS reduzieren Sie nicht nur die benötigen Mengen des Referenzmaterials sondern auch die Menge der benötigten Lösungsmittel. QUANTOS dosiert das Referenzmaterial bei einem Zehntel der Einwaage mit der gleichen Präzision wie bei der manuellen Einwaage.

Medikamentenentwicklung

Neben der Standardpräparation wird QUANTOS in der Medikamentenentwicklung eingesetzt, wenn die Toxizität unbekannter Wirkstoffe, z.B. in der vorklinischen Phase der Entwicklung, überprüft werden muss und dazu sehr kleine Mengen der Wirkstoffe exakt abgewogen werden müssen.

QUANTOS – der Quantensprung im Labor – automatisiert das Dosieren kleinster, rieselfähiger Substanzmengen und dosiert selbstständig auf das Zielgewicht, ohne Toleranzen zu überschreiten.

Schnell
- Schneller am Markt dank Prozessbeschleunigung
- Kürzer gefährlichen Substanzen ausgesetzt
- Substanz ist kürzer der Umwelt ausgesetzt
- 4 x tiefere Arbeitskosten

Sicher
- Termintreue innerhalb des Prozesses
- Keine unberechenbaren Folgekosten durch OoS-Resultate
- Alle Proben gültig, kein Ausschuss

Sparsam
- Weniger Substanzmenge für die gleiche Anzahl Analysen
- Green Chemistry» = kleinere Probenmengen
- 8% weniger Substanz benötigt, um gleiches Resultat zu erzielen

QUANTOS ist auch ideal zur Kapselbefüllung in präklinischen Studien.

Kopf mit Substanz

Der Dosierkopf von QUANTOS ist einzigartig: Der integrierte Radio Frequency Identification Chip (RFID) speichert alle Informationen sicher und nachvollziehbar.

Je nachdem wie viele Dosierungen Sie mit einer Substanz herstellen müssen, gibt es ihn in unterschiedlichen Ausführungen: mit maximal 25, 75 oder 250 Dosierungen. So schließen Sie das Risiko von Kreuzkontaminationen und Abrieb am Dosierkopf aus. Das einzigartige Rührwerk im Dosierkopf durchmischt die Partikel ständig, um eine homogene Probe zu erhalten. Sie dosieren mit QUANTOS die Mehrheit Ihrer Substanzen schnell, sicher und sparsam.

Alle Informationen Verfügbar

Der RFID speichert alle Informationen (Substanz-ID, Menge, Datum usw.) – für 75 fehlerfrei nachvollziehbare Dosierungen. Sie rufen die Informationen über das QB1 Touch-Screen- Display ab.

Unverwechselbare Identifikation

Ob als Etikette mit Matrix- Code, als Probenprotokoll oder XML-Daten: Jeder Wert lässt sich eindeutig zuordnen. Stoßfest und dicht Dank dem stoßfesten und dichten Transportbehälter ist jeder Kopf – und damit Ihre wertvolle Probe – vollständig geschützt. Der Transportbehälter verhindert auch die Aufnahme von Feuchtigkeit.

Haltbar

Drehen Sie den QUANTOS Transportbehälter mit dem Dosierkopf um und stellen Sie ihn in den Vorratsschrank. Die Probe fällt zurück in die UV-Glasflasche und ist lange haltbar.

Sauber verschlossen

Nach dem Dosierprozess schließt die hochpräzise Mechanik zuverlässig und dicht. So ist beim Wechseln des Kopfes das Kontaminationsrisiko ausgeschlossen.

Standardausrüstung

- Dosierkopf aus TPX und Stahl rostfrei (1.4305/1.4310)
- RFID Chip speichert alle Informationen (Substanz-ID, Menge, Datum usw.) – für 75 fehlerfreie nachvollziehbare Dosierungen
- Adapter aus POM für die Aufnahme aller gängigen Glasflaschen mit Gewinde GL18
- Glasflasche Silica, UV beständig
- Halter für das sichere Platzieren des Kopfes auf dem Labortisch
- Schutzdeckel für das sichere Transportieren

Dosierinstrument QUANTOS QB1

- Kompaktes Dosierinstrument mit weltweit einzigartiger Messleistung von 220g x 0,005 mg.
- Typische Mindesteinwaagen nach USP von 10 mg erreichbar
- Sichere und einfache Bedienung mit Touchscreen- Komfort; dreisprachig, farbcodiert und mit individuell konfigurierbaren Profilen - Volle Konformität dank eingebauter Warnfunktionen
- Motorisch öffnende Fronttür, zugeschnitten für den Einsatz in der Glove BoxAuch als Analysenwaage für manuelles Einwägen einsetzbar

Automation

Mit dem Autosampler können Sie von QUANTOS eine Probenserie in bis zu 30 Probengefäße wie Flaschen oder Vials automatisch dosieren lassen.

Komplette Arbeitsstation

METTLER TOLEDO liefert Ihnen die komplette Arbeitsstation für die Probenvorbereitung. Die ergonomisch angepasste Sicherheitskabine schützt QUANTOS rundum. Probenetikettierung und Data Tracking inklusive.

>> www.mt.com/quantos

Stichwörter:
Probenvorbereitung HPLC, GC

L&M 4 / 2009

Diese Artikel wurden veröffentlicht in Ausgabe L&M 4 / 2009.
Das komplette Heft zum kostenlosen Download finden Sie hier: zum Download

Weitere Artikel online lesen

News

Ein Profi unter den Zählwaagen

Ein Profi unter den Zählwaagen
Eine Zählwaage wiegt nicht nur Gegenstände ab, sie speichert gleichzeitig Stückzahl und Gewicht. Alle wichtigen Daten können schnell ermittelt werden. Ihr Einsatzgebiet kann in der Lagerverwaltung oder bei Inventurarbeiten sein.

Text und Foto: © PCE Deutschland GmbH

Einfache Keimzahlbestimmung mit Luftkeimsammler PCE-AS 1

Einfache Keimzahlbestimmung mit Luftkeimsammler PCE-AS 1
Keimzählgeräte können mikrobiologische Verunreinigungen kontrollieren und erleichtern den verbreiteten Mikroorganismen entgegenzuwirken, damit sollen Infektionen und Kontamination weitgehend vermieden werden. Luft gehört zu den natürlichen Trägern von mikrobiologischen Keimen, die durch Menschen, Tiere und Pflanzen erzeugt werden.

Text und Foto: © PCE Deutschland GmbH

Die succidia-iPad-App ist da!

Die succidia-iPad-App ist da!
Die Fachmagazine aus den Gebieten der Labor- branche, Biotechnologie, Forschung, Sportmedizin, Veterinärmedizin und Chemie sind jetzt auch auf dem iPad erhältlich. Frisch nach Erscheinen der jeweiligen Printausgabe können die User die kompletten Ausgaben über das App abrufen. Und mehr als das. Die succidia App bietet interaktive features, weiterführende Informationen zu den renommierten Autoren und Themen sowie ein wachsendes Archiv, so dass der Zugriff zu allen ab Ende 2013 erschienenen Magazinen möglich ist.

Mit einer App die ganze Succidia-Welt erfahren – viel Spaß damit!